Krippenschau 2018

61. Krippenschau
Krippen aus dem Burgenland
in St. Peter

Petersplatz 6, 1010 Wien
vom
25.11.2018 bis 16.12.2018
täglich: 10:00 bis 18:30 Uhr

 

Zum 61. Mal findet heuer in der Krypta von St. Peter die Wiener Krippenschau statt. Die Krippen des heurigen Schwerpunkts werden uns vom burgenländischen Krippenbauer Franz Halper zur Verfügung gestellt. 1944 geboren widmete er seine berufliche Laufbahn als Lehrer und Landesschulinspektor für Sonderpädagogik Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Der engagierte Bürger der Gemeinde Rotenturm und begeisterter Wallfahrer besuchte 2009 seinen ersten Krippenbaukurs. Seither hatte er an die 50 Krippen gebaut, die er nicht nur an Familienmitglieder und Freunde verschenkte. Franz Halper schenkte jeder Sonderschule im Burgenland eine eigene Krippe. Er selbst meint dazu: "Für die vielen Krippen, die ich verschenke, möchte ich ein Zeichen der Verkündigung von der Frohen Botschaft von der Geburt Jesu Christi setzen."

Seit Jahrzehnten ist die international bekannte Krippenschau aus dem vorweihnachtlichen Wien nicht wegzudenken. Sie bietet den Besuchern die Möglichkeit, Wissenswertes über das Krippenwesen zu erfahren und sich besinnlich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Unkostenbeitrag
Erwachsene: 3,00 Euro
Kinder von 6-12 Jahren: 1,00 Euro
Senioren: 2,50 Euro
Gruppen: 2,50 Euro pro Person
Führung: 1,00 Euro pro Person

Wie jedes Jahr ist die Krippenschau nur dank des ehrenamtlichen Einsatzes unserer Mitglieder und Helfer möglich. Ein kurzes Video gibt Ihnen einen Einblick, welcher Aufwand alleine für den Aufbau der Krippenschau notwendig ist.

Kommentare sind geschlossen.