Bibliothek

Obwohl der Verein vermutlich seit seiner Gründung 1952 einen Bibliotheksbestand aufgebaut hatte, wurde erst 2002 begonnen, diesen angemessen zu verwalten. Damals wurden alle Bücher und Zeitschriften, die im gesamten Vereinsheim verstreut waren, gesammelt, sortiert und katalogisiert. Anfänglich erfolgte die Erfassung noch mittels Tabellen. Mittlerweile erleichtert eine Archivierungssoftware diese Arbeit.
Die Bibliothek beherbergt zahlreiche Werke aus den unterschiedlichsten Themengebieten rund um die Krippe und Weihnachten wie bspw.
•  Krippenbau
•  Krippenfiguren
•  Krippenrezeption
•  Krippenspiel
•  Schnitzen
•  Weihnachtstraditionen
•  Ausstellungskataloge

Neben Monographien und Sammelwerken bewahrt die Bibliothek auch etliche Periodika wie Der Krippenfreund, Il Presepio, Epifanía, etc. und AV-Medien.
Das Inventar wird laufend ergänzt, wobei nicht nur aktuelle Publikationen berücksichtigt, sondern auch Bestandslücken nach und nach geschlossen werden.